Konfliktlotsen

17307436Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen werden darin ausgebildet, in den 5. Klassen ein Sozialtraining durchzuführen. Dieses „Fair-StreitenTraining“ soll den jüngeren Schülern helfen, Handlungsalternativen im Streit zu entwickeln und Konflikte aus eigener Kraft konstruktiv zu lösen. Die Ausbilder der Konfliktlotsen haben hierzu gemeinsam mit diesen ein Trainingskonzept erarbeitet, das in den Verfügungsstunden der jeweiligen Klassen durchgeführt wird. Inhalte des Sozialtrainings sind u.a. Kennenlernen von verschiedenen Verhaltensmöglichkeiten in Konfliktsituationen, Umgang mit Wut, Gefühle bei sich selbst und Anderen wahr nehmen, sich selbst behaupten und gut zuhören lernen. Darüber hinaus bieten die Konfliktlotsen den jüngeren Schülern auch Hilfe bei aktuellen Konflikten an.