Lernen mit digitalen Medien

Fachtag – Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule

Für Schulleitungen, Fachkonferenz-/Fachbereichskonferenzleitungen, verantwortliche und  interessierte Lehrkräfte der Grund-, Ober-, Förder-, Haupt- und Realschulen, der Gymnasien und der Integrierten Gesamtschule in Winsen/Luhe und Umgebung

„Mehrwert der Digitalisierung“
Termin: 20.02.2019
Zeit:  14:00 -16:30 Uhr
Ort: Ernst-Reinstorf-Schule
Tagungsverlauf

14:00 – Eintreffen der Teilnehmer

14:15 – Begrüßung
Oberschulrektor – Klaus Bodendieck
Dezernetin – Anke Daumann

Impulsvortrag: ALLES DIGITAL ! … oder vielleicht erstmal ein bisschen? – Schulen auf dem Weg ins digitale Zeitalter –Impulsvortrag von Stefan Spohn

zur Person
Referent: Stefan Spohn 

Lehrer an der Grundschule Bardowick (Mathematik, Musik, div. Computer-AGs)

Medienpädagogischer Berater für den Landkreis Lüneburg
und die Hansestadt Lüneburg; www.medienzentrum-lueneburg.de

Mitarbeit in diversen Projektgruppen des NLQ (Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung)

15:00 – Workshops

Anmeldung über das Anmeldeformular

Workshopangebote:
Kurs 1 - Erstellung von E-Books und Bildschirmpräsentationen mit dem Book Creator

Kursleiterin: Eva Tautorat, Schulleitung der Elbdeich-Grundschule Drage seit 2016. Mit-Entwicklerin des Medienbildungskonzeptes für die Samtgemeinde Elbmarsch seit 2017. Pilotschule der Samtgemeinde für die Umsetzung der Digitalisierung: iPads und Bildschirme bzw. Beamer Technologie zur Bildschirmsyncronisierung

Kursinhalte:

  • Ich stelle die unverzichtbare Bildungs App Book Creator for iPad vor. Mit dem Book Creator können E-Books in unterschiedlichen Formaten und somit Bildschirmpräsentationen mit Tonaufnahme, Handschrift, getipptem Text, handgezeichneten Bildern und Fotos kinderleicht erstellt werden. Die anschließende Präsentation kann durch das iPad vorgelesen werden. In diesem Workshop lernt man den Book Creator mit seinen Hauptfunktionen kennen und erstellt ein E-Book.
Kurs 2 -Smartboard und App-Anwendungen im alltäglichen Unterricht

Kursleiter: Sebastian Ernst, 30, Fächer: Mathe, Erdkunde, Politik, Geschichte, Sport und Malte Stolley, 30, Fächer: Erdkunde, Politik, Geschichte, Sport (Fachleiter), Arbeit&Wirtschaft

Kursinhalte:

Kurs 3 - Vokabeln lernen mit Quizlet

Kursleiterin: Sandra Feuerstein, geb. 1987,  Unterrichtsfächer: Englisch und Latein. Ich arbeite gern und viel mit dem interaktiven Whiteboard und digitalen Medien im Unterricht.

Kursinhalte:

  • In diesem Workshop werde ich Quizlet vorstellen. Quizlet gibt es als App, ist aber auch am PC mit einigen weiteren Funktionen nutzbar. Es folgt einem Karteikarten- Lernsystem und bietet darüber hinaus verschiedene Übungs- und Abfragemodi.
    In diesem Workshop
  • lernen Sie die verschiedenen Funktionen von Quizlet kennen und erstellen ein eigenes kleines Lernset, das Sie später mit Ihren Schülern teilen können. Benötigtes Material: eine Vokabelliste oder ein Lehrbuch. 
Kurs 4 -Einsatz von IServ in der Schulorganisation

Kursleiter: Torsten Siemers. geb. 1960,  Unterrichtsfächer: Sport, Biologie, Physik, Musik, Technik. Weiterhin leitet er die Schülerfirma „Fahrradwerkstatt“ und ist Klassenlehrer einer achten Hauptschulklasse. An der ERS ist er Administrator und betreut, Iserv System und die mobilen Endgeräte.

Kursinhalte:

  • Das Iserv System ist ein serverunterstütztes Programm, in dem sämtliche lehrerrelevanten Informationen wie z.B. Stundenpläne, Klassenlisten, Protokolle, Kalender, Vertretungsmaterial,  Fachkonferenzen usw. einsehbar sind. In der Fortbildung möchte ich die wesentlichen Punkte des Systems darstellen. Dabei sollen sich die Teilnehmer/innen in das System einloggen und grundsätzliche Elemente kennenlernen.
Kurs 5 - Gestalten eines Schulblogs mit Tools und Apps

Kursleiterin: Britta Flöring-Fangmeier, geb. 1970, Sparkassenausbildung (Sparkasse Lüneburg), Realschullehramt (TU Braunschweig), seit 21 Jahren im Schuldienst, davon die meiste Zeit bei der Ernst-Reinstorf Schule in Marschacht und Mutter zweier Kinder im Grundschulalter.

Kursinhalte:

  • Der Schulblog ist nicht nur eine zeitgemäße Variante der Schülerzeitung, sondern auch eine geeignete Plattform, um Schulprojekte und Unterrichtsinhalte in Form von kurzen Online-Clips zu präsentieren.  Wie geht das? Ich zeige einen WordPress Blog, der extra für Schulen konzipiert und kostenfrei ist, sowie eine Reihe von Tools auf dem PC und einige Apps auf dem iPad, mit denen Lehrer und Schüler in kürzester Zeit selbst Online-Clips erstellen können.  
Kurs 6 - Musik - iPad als kreatives Musikinstrument – Arrangieren und komponieren mit GarageBand

Kursleiter: Claus-Dieter Meier-Kybranz, geb. 1962, Studium in Lüneburg für Lehramt für Grund- und Hauptschule in Musik, Deutsch und Kunst. Lehrer an der Hugo-Friedrich-Hartmann-Oberschule (zusätzliche Fächer: Wirtschaft und Fachbereichsleitung Informatik). Seit 1990 Mitarbeiter des Fortbildungszentrums für Neue Musik und Dozent für digitale Live-Elektronik. Auseinandersetzung in den Bereichen Konzeptkomposition, Elektronische Musik / Tonbandmusik, Live-Elektronik und experimentelle Instrumentalmusik. Realisierung eigener Kompositionen; div. Konzerte mit eigenen Werken und Workshops für Lehrer und Jugendliche mit dem iPad.

Kursinhalte:

  • In diesem praktischen Workshop produzieren wir gemeinsam einen 4-Chords-Song mit der App GarageBand. Vom Songaufbau bis hin zur Instrumentierung und deren Spielhilfen werden wir schülergerecht barrierefrei arbeiten. Des Weiteren werden Effekte und Mischpulteinstellungen sowie Spur-Editfunktionen thematisiert. Und zu guter Letzt folgt die Präsentation bzw. das Teilen (Sharing: Song-MP-3, Klingelton, Projekt).
Kurs 7 - Die Programme Classroom und Keynote auf dem iPad

Kursleiter: Christian Raab, geb. 1974, hat in Münster Mathematik, Deutsch und Sport auf Lehramt für die Primarstufe studiert. Seit 2002 ist er Lehrer für Mathe, Sport, Deutsch und alles, was an einer Grundschule so anfällt. Ab 2013 wurde Christian Raab Schulleiter der Grundschule Binnenmarsch.

Kursinhalte:

  • In dem Workshop wird es eine kurze Demonstration des Programms Classroom geben: Classroom macht aus einem iPad ein „Lehrer-iPad“ mit Kontrollmöglichkeiten über die „Schüler-iPads. Weiterhin haben die Teilnehmer Gelegenheit das Programm Keynote ( Powerpointvariante von apple auszuprobieren.
Kurs 8 - Einführung in die Robotik mit Thymio

Kursleiter: Klaus Bodendieck, geb. 1957, Oberschulrektor, Studienfächer: Biologie und Chemie, seit 1990 im Bereich der Schulleitung an verschiedenen Schulen tätig.

Kursinhalte:

  • Thymio ist ein kleiner Roboter, der es erlaubt, die Welt der Robotik zu entdecken und die Sprache der Roboter zu lernen. In diesem Workshop wird gezeigt, wie man Thymio programmiert und auf vielfältige Weise mit ihm experimentiert. Mit Thymio werden die Programmierung und die Grundlagen der Robotik, unabhängig vom Alter, für alle zugänglich. Die Teilnehmer lernen die intuitive Programmierung kennen. Bildergebnis für Thymio

Wenn Sie sich über das Angebot informiert haben, tragen Sie bitte Ihren Kurswunsch ein. Danke!